Vorsicht beim Firmware-Update

Was wird wie gelöst, warum geht es nicht, wer bekommt es zum Laufen? Eure Projekte und Programme könnt ihr hier vorstellen, diskutieren und verbessern.
Post Reply
DL9MWE
Posts:38
Joined:Sat 12. May 2012, 09:02
Vorsicht beim Firmware-Update

Post by DL9MWE » Thu 12. Jul 2012, 08:29

Hallo Forum,

ich warne vor dem Update der LaunchPad-Firmware mit der aktuellen Update-Version (2.0) von Texas Instruments!

Während des Updates ist bei mir das Programm abgebrochen und hat das LaunchPad unbrauchbar hinterlassen.
Es ist jetzt nicht mehr möglich, ein neues Programm in den Chip zu brennen. Der Debugger erkennt den MSP430 auf dem Board nicht mehr.
Programmierte Chips laufen problemlos weiter, aber das ist ja nicht der Sinn des LaunchPads.

Also: Finger weg vom Firmware-Update. Zumindest im Moment ist unser LaunchPad (V1.5) ´eh auf dem neuesten Stand.

vy 73 de Matthias, DL9MWE

DL9GFA
Posts:66
Joined:Thu 12. Apr 2012, 22:30

Re: Vorsicht beim Firmware-Update

Post by DL9GFA » Sun 15. Jul 2012, 18:06

Hallo MC-Freunde,

das FW-update ist für den Debug-Adapter auf dem Launchpad und nur für alte Versionen V1.3 und die ersten V1.4 nötig / gedacht. Neuere V1.4 werden als solche erkannt und als aktuell abgewiesen. Warum die V1.5 nicht genauso behandelt wird ist nicht einzusehen. Offensichtlich ist dieses damals schnell nötig gewordene Update-Werkzeug nicht gut implementiert, wie mehrere enttäuschte Anwender im Netz beweisen.

Never change a running system! So lange Ihr kein Problem oder nicht vom Debug-Adapter unterstützte Derivate habt, benötigt Ihr auch kein Update!

vy 73

Gerrit, DL9GFA

Post Reply